Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00f698a/components/com_booklibrary/booklibrary.php on line 2910
Biografie: Vielleicht lieber morgen
  Print
Titel:      Vielleicht lieber morgen
Kategorien:      Biografie
BuchID:      282
Autor:      Stephen Chbosky
ISBN-10(13):      3802527356
Verlag:      Vgs
Publikationsdatum:      2000-03
Edition:      Taschenbuch
Number of pages:      222
Sprache:      Deutsch
Bewertung:     

5 
Bild:      cover           Button Buy now



   
 

Hier klicken, um alle rezensierten Bücher von Stephen Chbosky anzuzeigen





Rezensionen
05.07.2009
Rezension

05.07.2009 Bewertung:  5 Anonym vergibt 10 von 10 Punkten

UserpicIch weiß nicht, in welche Kategorie dieses Buch gehört. Es ist weder ein Liebesroman, noch ein Abenteuerroman, noch ein Krimi etc. Habe mich für die "Biografie" entschieden, weil es
hier um ein Jahr aus dem Leben eines Teenagers handelt.
Vielleicht wäre "Jugendbuch" passender, doch eine solche Kategorie gibt es hier nicht.

*****
Im Verlauf eines Jahres schreibt der fünfzehnjährige Charlie Briefe an einen fiktiven Freund. Er berichtet über seine Angst vor dem neuen Schuljahr, seine Familie, neue Freunde, erste Verliebtheit, Alkohol und Drogen und vor allem über seine Gefühlswelt.

Lange habe ich überlegt, ob ich dieses Buch lesen sollte, denn Jugendromane mag ich nicht. Aber bereits nach einer halben Seite hatte Charlie mich erwischt und aufzuhören war unmöglich.
Man will immer weiter lesen, um zu erfahren, was denn im nächsten Brief steht, wie es dem Schreiber geht oder seinen Freunden, ob er einen guten Tag oder einen schlechten gehabt hat, ob er etwas Neues erlebt oder einfach über sein Leben nachgedacht hat.
Vielleicht liegt es an der Leichtigkeit der Sprache, die das Buch so magisch macht. Vielleicht an dem sympathischen Helden, der sich gut auszudrücken weiß und der mit ganz normalen Schwierigkeiten des Erwachsenwerdens kämpft.
Vielleicht aber auch daran, dass man gewisse Situationen, in welche Charlie oder seine Freunde geraten, gut nachvollziehen kann, weil man sie selbst erlebt hat.

Ich hatte mir das Buch ausgeliehen, aber nach dem Lesen beschlossen, mir ein eigenes Exemplar kaufen, denn es ist einfach zauberhaft.

Anonym hat insgesamt 0 Rezensionen angelegt.

Alle Rezensionen von Anonym anzeigen.

 
Joomla templates by a4joomla