Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00f698a/components/com_booklibrary/booklibrary.php on line 2910
Biografie: Frauen bereisen die Welt - Historische Berichte berühmter Frauen (6 Audio-CDs)
  Print
Titel:      Frauen bereisen die Welt - Historische Berichte berühmter Frauen (6 Audio-CDs)
Kategorien:      Biografie
BuchID:      10749
Autor:      Gertrude Bell (Autorin), Isabella Lucy Bird (Autorin), Bertha Pappenheim (Autorin), Mary French Sheldon (Autorin), u. a. (Autorinnen), Ulrike Hübschmann (Sprecherin), Vera Teltz (Sprecherin), Martina
ISBN-10(13):      9783899649338
Verlag:      Audiobuch Verlag
Publikationsdatum:      2016-02-23
Edition:      1.
Number of pages:      6
Sprache:      Deutsch
Bewertung:     

4 
Bild:      cover           Button Buy now



   
 

Hier klicken, um alle rezensierten Bücher von Gertrude Bell (Autorin), Isabella Lucy Bird (Autorin), Bertha Pappenheim (Autorin), Mary French Sheldon (Autorin), u. a. (Autorinnen), Ulrike Hübschmann (Sprecherin), Vera Teltz (Sprecherin), Martina anzuzeigen





Rezensionen
14.03.2016
Unterdrückte Wirklichkeiten

14.03.2016 Bewertung:  4 ragantanger vergibt 8 von 10 Punkten

Userpic

Vorneweg: eine tolle Idee nach den Reisen berühmter Forscher und Entdecker, die vor Jahresfrist im Audiobuch-Verlag erschienen sind, nun eine feminine Reiseberichterstattung nachzulegen. Aus biologischer Sicht ist diese Vorgehensweise auch richtig und wichtig, wenn da nicht dieses seltsame, irgendwie schon Jahrtausende andauernden Zeitalter des Patriarchalentums regieren würde. Man wird es auch mit dieser schönen Hörbuchreihe nicht beenden können, aber der Beitrag zählt und der Wille zum Ausgleich der Polaritäten. Die Berichte sind fesselnd, packend und geben neben der historischen Note der jeweiligen Autorin auch immer Einblick in das Selbstverständnis jener Epochen. Es geht also nicht nur darum, was dort berichtet wird, sondern auch wie sich die Protagonistin selber sieht. Aufschlussreich und faszinierend, wenn auch nicht immer glückselig, wenn man sich in die Gefühle und Wertevorstellungen der Erzählerinnen hinein begibt.

Das Spektrum reicht von anthropologischen, ethnologischen und sozial-historischen Studien bis hin zur Flucht der Schriftstellerin Annemarie Schwarzenbach vor den Nationalsozialisten und ihrem Besuch in der noch jungen Türkei. Zeitlich umfasst das Ganze ein schön ausgewogenes Spektrum von eben jener Schwarzenbach im 20. Jahrhundert bis hin zu Johanna Schopenhauer, die zu Beginn des 19. Jahrhunderts das aufstrebende Großbritannien besucht. Der Großteil der Geschichten ist im 19. Jahrhundert verortet.

Die Sprecherinnen sind wie beim Audiobuch-Verlag üblich hervorragend gewählt und die Aufnahmen optimal produziert. Das einzige, was fehlt, ist eine Aussicht auf eine unbegrenzte Erweiterung dieser Reihe; allein es gibt zu wenig historische Vorlagen. Und im Großen gilt: das Einzige, was der Welt fehlt, ist die Herrschaft des Weiblichen. Allein, die Menschen sind zu dumm. Mit dem Hörbuch hier kann man zumindest sehnsüchtig schwelgen.


ragantanger hat insgesamt 279 Rezensionen angelegt.

Alle Rezensionen von ragantanger anzeigen.

 
Joomla templates by a4joomla