Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00f698a/components/com_booklibrary/booklibrary.php on line 2910
Die drei ???-Kids 12. Internetpiraten. (drei Fragezeichen)
  Print
Titel:      Die drei ???-Kids 12. Internetpiraten. (drei Fragezeichen)
Kategorien:      Kinderbuch
BuchID:      10123
Autor:      Ulf Blanck
ISBN-10(13):      3440120120
Verlag:      Kosmos (Franckh-Kosmos)
Publikationsdatum:      2009-08-06
Edition:      Neuauflage.
Number of pages:      127
Sprache:      Deutsch
Bewertung:     

4 
Bild:      cover           Button Buy now



Beschreibung:      Product Description

Kosmos 120125 Die drei ??? Kids 12 Internetpiraten

Farbabweichungen und Änderung der Designs vorbehalten.

Preis pro Stück.

Achtung! Verpackung ist kein Spielzeug. Verpackung vor dem Spielen entfernen. Anschrift des Herstellers aufbewahren.

Neuheit: 2009.

   
 

Hier klicken, um alle rezensierten Bücher von Ulf Blanck anzuzeigen





Rezensionen
29.10.2012
??? und das Internet ... das hätte es früher nicht gegeben!

29.10.2012 Bewertung:  4 mr.matze vergibt 8 von 10 Punkten

Userpic

== Die drei Fragezeichen Kids – Folge 12 – Internetpiraten ==

 

Als ich ein Kind war, gab es die Drei Fragezeichen mit Ihren Geschichten rund um Justus Jonas, den ersten Detektiv, Peter Shaw, den zweiten Detektiv, und den für Recherche und Archiv zuständigen Detektiv Bob Andrews auch schon. Die Variante der Drei Fragezeichen Kids ist erst irgendwann im neuen Jahrtausend hinzugekommen und ist von den Geschichten wohl auch etwas (und noch mehr) für Erstleser.

 

== Die drei Fragezeichen Kids – Folge 12 – Internetpiraten ==

 

Die Geschichte beginnt wie immer in Rocky Beach, Los Angeles, wo die drei Detektive leben und stets auf der Suche nach dem neuesten Fall sind. Dieses Mal kommt es überraschend innerhalb der nächsten Verwandtschaft zum Verbrechen. Denn während der Vater von Bob am Strand liegt, wird ihm sein Laptop gestohlen. Und das nur, weil es ihn kurz ins Wasser zog. Auf jeden Fall ist der Laptop verschwunden und die drei Detektive schlagen natürlich sofort vor, die Polizei einzuschalten. Das Problem ist dabei nur, dass der Vater von Bob den Laptop eigentlich gar nicht mit hätte nach Hause nehmen dürfen. Denn der Laptop von seiner Arbeitsstelle war dafür da, das neue Betriebssystem Pegasus fertigzustellen und die CD im Laufwerk beinhaltete eben diese vertrauliche Software … somit steckt Bobs Vater ganz schön in der Zwickmühle und ist ganz schön ratlos, wie er diese CD samt Laptop wieder besorgen soll. Aber zum Glück ist sein Sohn ja einer der Detektive.

 

Diese machen sich sofort an den neuen Fall. Ihre Spur führt ins Internet. Es geht im Folgenden um Erpressung, um das Versteck der CD und Passwörter, die den Dieben letztendlich den Zugang (noch) verwehren. Aber die Zeit drängt und die Detektive kommen langsam immer näher an den Feind heran. Erst virtuell über das World Wide Web, später aber auch über das Wasser, wo ein Ozeandampfer die Aufmerksamkeit der drei Detektive erregt.

 

== Die drei Fragezeichen Kids – Folge 12 – Internetpiraten ==

 

Nun, ein Klassiker ist die Folge sicher nicht, denn zu meiner Zeit hätte keiner der Geschichten über Laptops, das World Wide Web und gestohlene Betriebssysteme gegeben.

 

Die Geschichte ist insgesamt gut und spritzig geschrieben, die drei Detektive schaffen es erneut mit einer Mischung aus Grips, Glück und Geschick auch diesen Fall zu lösen. Einzig und allein die Rahmenhandlung ist leider etwas aus den Fugen geraten. Der Fall wirkt an einigen Stellen doch arg konstruiert und die Geschichte zieht sich im Mittelweil dann doch etwas. Hier muss man dann doch das gemeinsame Lesen mit den Kids in den Vordergrund stellen und darf nicht in Bestseller Manier auf jeder Seite spannende Wendungen und brillante Einfälle erwarten.

 

== Die drei Fragezeichen Kids – Folge 12 – Internetpiraten ==

 

Der Showdown ist dann auf dem Buchcover auch schon angedeutet, auf dem die drei Detektive mit dem Laptop auf dem Schoß (verträgt der Salzwasser?!) sich dem Schiffswrack nähern.

 

Die Buchstaben sind etwas größer als normal gedruckt, sodass auch Neuleser gut durch die Seiten und Zeilen hindurch lesen können. Das Buch ist mit seinen 7,95 € nicht billig, aber die 127 Seiten im Festeinband gibt es bei den üblichen Gebrauchtmarktplätzen im www deutlich günstiger zu erstehen.

 

Die 12. Folge der drei Fragezeichen Kids ist also durchaus einen Blick ins Buch wert und kann so manchen Sonntag oder die Zeit bis zum Einschlafen verkürzen, auch wenn die Handlung etwas mittelmäßig zu sein scheint.


mr.matze hat insgesamt 37 Rezensionen angelegt.

Alle Rezensionen von mr.matze anzeigen.

 
Joomla templates by a4joomla