Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00f698a/components/com_booklibrary/booklibrary.php on line 2910
Fantasy: Der Kuss des Todes
  Print
Titel:      Der Kuss des Todes
Kategorien:      Fantasy
BuchID:      1775
Autor:      Kate Logan
ISBN-10(13):      3473583456
Verlag:      Ravensburger Buchverlag
Publikationsdatum:      2009-07-01
Edition:      1
Number of pages:      352
Sprache:      Deutsch
Bewertung:     

3 
Bild:      cover           Button Buy now



   
 

Hier klicken, um alle rezensierten Bücher von Kate Logan anzuzeigen





Rezensionen
12.12.2010
leicht zu lesendes Jugendbuch

12.12.2010 Bewertung:  3 Rebstock vergibt 6 von 10 Punkten

Userpic

Sam(antha) verliert überraschend ihre Tante Fiona. Noch geschockt vom unerwarteten Tod der geliebten Tante fährt sie in das kleine Dorf Cedars Creek, erstmals zum Haus der Tante, welches sie erbte. Sie möchte den Haushalt so schnell wie möglich auflösen, Dinge aussortieren, renovieren und das Haus verkaufen, schliesslich hat sie ein interessantes Jobangebot in Boston erhalten, welches sie auf alle Fälle annehmen möchte.
Als sie ankommt ist sie entsetzt, das Haus liegt abgelegen direkt am Rand eines alten Friedhofs, ziemlich verfallen. Und warum ist es in den Räumen so unglaublich kalt und zugig?
Es wartet viel Arbeit auf sie und die Wahrscheinlichkeit, schnell einen Käufer zu finden sehen alles andere als rosig aus. Aber sie will sich nicht unterkriegen lassen. Sie fährt in den Ort, besorgt Material zur Renovierung, lernt in der Bibliothek eine neue Freundin kennen, die sie mit Büchern über Renovieren selbstgemacht versorgt.
Sie lernt auch die alteingesessenen Einwohner kennen, die sich alle sehr erstaunt über den plötzlichen Tod der rüstigen Tante wundern. Sie lernt Adrian kennen, einen sehr reichen Firmeninhaber, der mehr als anhänglich und freundlich ist.
Sam ist alles sehr unheimlich, aber sie möchte sich vordergründig um die Renovierung und die Arbeit kümmern, wenn es nur nicht immer so kalt wäre, sobald sie sich länger in einem Zimmer aufhält. Woher kommt nur diese kalte Zugluft, die sie ständig streift wie eine liebkosende Berührung.

Dieses Buch garantiert Gänsehauteffekt. Es ist in einer sehr einfachen Sprache geschrieben, ich vergleiche es gerne mit den Groschenromanen. Es ist sehr spannend und enthält doch alles, was man sich so wünscht: Überfall, Mord, Gespenster, Hexen, Mystik und Grusel auf einem niedrigen Niveau
Hatte ich erst gedacht, es sei so einfach geschrieben, weil es ein Jugendbuch ist, so wurde ich durch die erotischen Erlebnisse von Samnatha doch wachgerüttelt. Das fand ich doch etwas heftig für Jugendliche.
Fazit: Es hat mich für 2 Tage mal nett unterhalten, es liest sich schnell und zügig durch, da es nicht unspannend ist, hätte ich es nicht gelesen, hätte ich aber auch nichts verpasst.


Rebstock hat insgesamt 32 Rezensionen angelegt.

Alle Rezensionen von Rebstock anzeigen.

 
Joomla templates by a4joomla