Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00f698a/components/com_booklibrary/booklibrary.php on line 2910
Fantasy: Das Elfenportal
  Print
Titel:      Das Elfenportal
Kategorien:      Fantasy
BuchID:      783
Autor:      Herbie Brennan
ISBN-10(13):      3423243740
Verlag:      dtv
Publikationsdatum:      2004-01
Edition:      3
Number of pages:      356
Sprache:      Deutsch
Bewertung:     

4 
Bild:      cover           Button Buy now



Beschreibung:      Aus der Amazon.de-Redaktion
Für einen Kronprinzen führt Pyrgus Malvae ein ausgesprochen abenteuerliches Leben. Sein Vater ist der Purpurkaiser des Elfenreiches, doch im Augenblick zieht Pyrgus es vor, nicht im Schatten -- und der Sicherheit -- des Palastes zu wohnen, sondern unerkannt unter dem so genannten gemeinen Volk. Mitunter kommt es da auch zu gefährlichen Situationen, vor allem nachdem er einen wertvollen Phönix aus den Klauen des hinterhältigen Lord Hairstreak befreit hat. Der will sich verständlicherweise rächen und lässt Pyrgus von seinen Männern verfolgen.

Nach wilder Hatz durch die Gassen der Stadt sieht sich der Kronprinz gezwungen, in einer stinkenden Leimfabrik Zuflucht zu suchen. Doch dort wartet die nächste Überraschung auf ihn: Nicht nur werden harmlose Kätzchen in brodelnde Leimbottiche geworfen, einer der Besitzer entpuppt sich gar als finsterer Zauberer, der Pyrgus einem mächtigen Dämonen opfern möchte.

Herbie Brennan, einer der erfolgreichsten Schriftsteller Irlands, hat mit Das Elfenportal seinen ersten Fantasy-Roman vorgelegt. Neben der an Ideen überreichen Haupthandlung fasziniert das Buch auch durch die Geschichte des 14-jährigen Henry, der sich in unserer Welt -- der Gegenwelt des Elfenreiches -- mit schweren familiären Problemen herumschlagen muss und eines Tages unvermittelt einem Fabelwesen begegnet. Wird es ihm gelingen, Pyrgus zur Seite zu stehen, ohne dass seine Eltern etwas von seinen Eskapaden bemerken?

Ähnlich wie Philip Pullmans Der goldene Kompass steht Das Elfenportal an der Schwelle zwischen Jugend- und Erwachsenenliteratur, und ganz ohne Zweifel lässt sich sagen, dass Leser jeden Alters begeistert sein werden. Herbie Brennan ist ein souveräner Erzähler, der seine Ausflüge in das Reich der Fantasie gekonnt in unserer Wirklichkeit verankert und dem Roman dadurch eine zusätzliche Dimension verleiht. Ein tolles Buch für alle, die sich ihre Neugier auf unbekannte Welten bewahrt haben! --Hannes Riffel

   
 

Hier klicken, um alle rezensierten Bücher von Herbie Brennan anzuzeigen





Rezensionen
05.07.2009
Rezension

05.07.2009 Bewertung:  4 Anonym vergibt 8 von 10 Punkten

Userpic"Das Elfenportal" beginnt damit von den Leben von 2 verschieden Wesen zu erzählen, einem Elfenprinzen und einem Menschenjungen.
Die Mögliche Trennung seiner Eltern macht Henry Angst. Er erfährt davon, kurz bevor er zu dem alten Fogarty fährt um ihm beim aufräumen zuhelfen und im Haushalt zu unterstützen.
Der Elfenprinz Malvae hat das Leben als Königssohn satt und mischt sich unter die Untertanen. Da es aber einige Elfen der Nacht es auf sein Leben abgesehen hat muss er fliehen. Das Teleportieren auf eine Insel schlägt fehl und er landet, wie es zu erwarten war, im Garten von Mr. Fogarty. Das nächste Problem, dass für Pyrgus auftaucht ist, dass er nur die Größe eines Schmetterlings hat und fast von Mr. Fogartys Kater verspeist wird. Henry kann ihn aber retten. Die 3 versuchen ein eigenes Elfenportal ganz ohne Magie zu bauen.
Der fantastische und humorvolle Roman verbindet die Schilderung der realen Welt mit Brennans Vorstellungen der keineswegs heilen Elfenwelt. Die Geschichte handelt von Freundschaft und Vertrauen aber auch von falschen Freunden.
Die Hauptpersonen wuchsen mir richtig ans Herz, da sie alle sehr genau beschrieben werden, realistisch dargestellt werden und verständlich handeln.
Aber er erzählt auch von den Problemen menschlicher und unmenschlicher Wesen.
Das Buch ist eher für jüngere Leser geeignet, was auch der Verlag durch die Abschwächung des Titels "Das Elfenportal" (originaler Titel: "Faerie Wars") klar macht.

Anonym hat insgesamt 0 Rezensionen angelegt.

Alle Rezensionen von Anonym anzeigen.

 
Joomla templates by a4joomla