Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00f698a/components/com_booklibrary/booklibrary.php on line 2910
Historischer Roman: Die Prophetin von Luxor
  Print
Titel:      Die Prophetin von Luxor
Kategorien:      Historischer Roman
BuchID:      200
Autor:      Suzanne Frank
ISBN-10(13):      3442355117
Verlag:      Blanvalet
Publikationsdatum:      2001-08-01
Edition:      Taschenbuch
Number of pages:      576
Sprache:      Deutsch
Bewertung:     

4 
Bild:      cover           Button Buy now



Beschreibung:      Product Description
Chloe Kingsley, eine junge Künstlerin aus Dallas, nutzt ihren Urlaub, um ihre Schwester bei deren archäologischen Ausgrabungen in Ägypten zu besuchen. Als sie neugierig im Tempel von Karnak einen verbotenen Nebenraum besichtigt, packt sie unvermittelt ein Energiewirbel und katapultiert sie in das Jahr 1452 vor Christus. Sie findet sich wieder als Prophetin und Priesterin RaEm in einem durchsichtigen Gewand, bespritzt mit dem Blut eines Fremden. Jäh wird sie hineingerissen in die politischen und persönlichen Intrigen der regierenden Pharaonin Hatschepsut und ihres Neffen Thutmosis III. Und von Anfang an hält sich Cheftu, ein brillanter junger Arzt, stets in ihrer Nähe auf. Mit Misstrauen beobachtet er die plötzlichen Veränderungen an einer Priesterin, der er bisher nur mit Verachtung begegnen konnte. Doch nun verlieben sich die beiden unsterblich ineinander, was in ihrer Umgebung nicht unbemerkt bleibt. Als Moses durch einen Sklavenaufstand das Volk Israel aus Ägypten befreien will, müssen Chloe und Cheftu eine qualvolle Entscheidung zwischen Liebe und Pflicht treffen...
   
 

Hier klicken, um alle rezensierten Bücher von Suzanne Frank anzuzeigen





Rezensionen
05.07.2009
Rezension

05.07.2009 Bewertung:  4 Anonym vergibt 8 von 10 Punkten

UserpicJunge Amerikanerin (wieso sind es eigentlich immer Amerikanerinnen?) macht eine unfreiwillige Zeitreise an den Pharaonenhof der Hatschepsut. In dieser fernen Vergangenheit lernt sie den Arzt Cheftu kennen und lieben. Mit ihm zusammen erlebt sie hautnah den Exodus.

****

Suzanne Frank hat die Idee wahrscheinlich bei der Mutter aller Highlander, Diana Gabaldon, abgeguckt: Frau reist in die Vergangenheit und lernt dort die Liebe ihres Lebens kennen. Meiner Meinung nach hat Suzanne Frank ihre "Lehrerin" mit der "Prophetin von Luxor" überflügelt. Nicht nur die Story ist viel faszinierender, sondern auch der Schreibstil wirkt viel frischer und lebendiger.

Für alle Ägypten-Fans ist das Buch ein Muß. Es erzählt von dem Machtkampf zwischen Hatschepsut, einer der wenigen wirklich großen ägyptischen Königinnen, und ihrem Neffen. Und als ob die beiden nicht schon genug Probleme hätten, ist da auch noch ein gewisser aufmuckender Prinz, der die sieben biblischen Plagen auf das Land losläßt.
Die Autorin hat das Leben im Alten Ägypten sehr detailliert beschrieben, fast kann man beim Lesen die großen Tempel und den Nil vor sich sehen.

Der romantische Leser kommt auch auf seine Kosten - die Liebesgeschichte zwischen Chloe und Cheftu ist schön und traurig zugleich. Schön, weil beide wissen, daß sie füreinander bestimmt sind, und traurig, weil Chloe irgendwann wieder in ihre eigene Zeit zurückmuß.

In einem Buch von einem solchen Umfang gibt es natürlich auch kleinere Durchhänger, hier und da scheint ein Absatz zuviel zu sein, als hätte die Autorin ihre Erzählwut nicht bändigen können. Aber im großen Ganzen ist es ein faszinierender Roman, der einem Einblicke in die Kultur Altägyptens gewährt, sowie in Szenen, die ein Bibelleser bereits kennt, die aber hier viel spannender erzählt wurden.

"Die Prophetin von Luxor" ist der erste Band einer mehrteiligen Reihe (bisher 4 Bände) und von den drei, die ich schon gelesen habe, sicher der beste.

Anonym hat insgesamt 0 Rezensionen angelegt.

Alle Rezensionen von Anonym anzeigen.

 
Joomla templates by a4joomla