Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00f698a/components/com_booklibrary/booklibrary.php on line 2910
Historischer Roman: Die Straße der Geschichtenerzähler: Roman
  Print
Titel:      Die Straße der Geschichtenerzähler: Roman
Kategorien:      Historischer Roman
BuchID:      10634
Autor:      Kamila Shamsie
ISBN-10(13):      9783827012289
Verlag:      Berlin Verlag
Publikationsdatum:      2015-03-30
Number of pages:      384
Sprache:      Deutsch
Bewertung:     

4 
Bild:      cover           Button Buy now



   
 

Hier klicken, um alle rezensierten Bücher von Kamila Shamsie anzuzeigen





Rezensionen
06.04.2015
Die Straße der Geschichtenerzähler

06.04.2015 Bewertung:  4 Aurumora vergibt 8 von 10 Punkten

Userpic

Geschichte
Vivian Rose Spencer reist Anfang des 20igsten Jahrhunderts zu einer Ausgrabung von archäologischen Stücken nach Lambraunda. Dieses Ereignis und das Einsetzen und Überdauerns des ersten Weltkrieges prägen sie weitreichend. Wir erfahren in diesem Buch wie sich ihr Leben weiter entwickelt und wie es die Menschen, die sich trifft beeinflusst. Ein besonders erscheinendes Leben, dass tatsächlich so passiert sein könnte.

Geschichtenerzählung
Für die grobe Orientierung sorgt am Anfang jedes Kapitels eine Monats und Jahresangabe, so kann der Leser den Verlauf der Zeit mitverfolgen. Diese gewöhnlichen Kapitel sind in einem sehr ruhigen Schreibstil verfasst und beschreiben teilweise auch Dinge, die einem unnötig erscheinen. Im späteren Buchverlauf verknüpfen sich doch viele Erzählstränge zueinander und ich habe begriffen warum sie so wichtig waren. Dieses Buch zeigt wie sich Weltpolitische und Kolonialpolitik auf den Einzelnen auswirken und deshalb musste ich, der Leser, das große ganze Verstehen.

Ein besonders schönes Element in dem Buch fand ich die Briefform. Ich hätte mir gern mehr von diesen auflockernden Briefen gewünscht. Diese Passagen sind sehr schön gelungen.

Cover und Gestaltung
Das Cover findet ich passend zum Inhalt und es hat mich auf seine schlichte Art angesprochen. Es besteht aus einem sehr warmen Orange und einem passenden Foto aus der Umgebung nach der ich mich als Leser gesehnt habe. Es ist ein genretypisches Cover, dass die richtige Zielgruppe anzieht.

Das Buch an sich ist in Kapitel und noch in andere Abschnitte eingeteilt.
Wörtliche Rede ist gekennzeichnet durch Anstriche (-). Für mich war diese Umgewöhnung kein Problem. Ansonsten ist Schriftgröße und -art normgerecht.

Drei Gründe warum du dieses Buch lesen wolltest
- du hast Interesse an Politik und Krieg, sowie Kolonialpolitik
- du sehnst und interessierst dich nach anderen Kulturen besonders der warmen Länder
- du findest einen geschichtlichen Hintergrund wichtig


Aurumora hat insgesamt 18 Rezensionen angelegt.

Alle Rezensionen von Aurumora anzeigen.

 
Joomla templates by a4joomla