Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00f698a/components/com_booklibrary/booklibrary.php on line 2910
Horror: Der Hexer 6 - Die Chrono-Vampire
  Print
Titel:      Der Hexer 6 - Die Chrono-Vampire
Kategorien:      Horror
BuchID:      425
Autor:      Wolfgang Hohlbein, Elmar Wohlrath
Verlag:      Weltbild
Publikationsdatum:      2003
Edition:      Hardcover
Number of pages:      0
Sprache:      Deutsch
Bewertung:     

4 
Bild:      no-img_eng.gif



Beschreibung:      Als Robert Craven langsam aus der Bewußtlosigkeit erwacht, sieht er sich einem fremden Mann gegenüber, der sich als Inspektor Tornhill von der Mordkommission vorstellt! Was war passiert?
Noch während Robert mit seiner Erinnerung ringt, finden sich Howard und Rowlf in einem Verlies in Necrons Drachenburg wieder. Sie wissen, aus dieser Burg entkommt keiner, doch da macht Necron ihnen einen verblüffenden Vorschlag. Und sie merken schnell, warum Necron mit ihnen zusammenarbeiten will: Cthulhu ist zurückgekehrt...

Dieser Band enthält die Hefte:
Der Hexer 4: Bote vom Ende der Nacht
Der Hexer 5: Die Chrono-Vampire
Der Hexer 6: Labyrinth der weinenden Schatten
   
 

Hier klicken, um alle rezensierten Bücher von Wolfgang Hohlbein, Elmar Wohlrath anzuzeigen





Rezensionen
05.07.2009
Rezension

05.07.2009 Bewertung:  4 Zelda vergibt 8 von 10 Punkten

UserpicWie die meisten Bände auch besteht dieser sechste Teil aus drei Heftromanen, die unterschiedlich spannend geschrieben sind. Der Höhepunkt wird fast genau in der Mitte erreicht, als Howard etwas mehr Hintergrund erhält. Die Ideen, die Hohlbein hier einbringt, sind schlichtweg genial, da sie unheimlich viel Potential beinhalten. Der Leser erfährt lediglich soviel, um erst richtig neugierig zu werden und die Spannung weiter anzuheizen.

Das gerade Howard stärker beleuchtet wird, gibt der ganzen Geschichte mehr Substanz.
Die anderen Hefte enthalten dagegen recht viel Beiwerk interessant, aber eben nicht so viel mehr. Besonders der letzte Band der, der von Elmar Wohlrath beigesteuert wurde verzettelt sich gegen Ende etwas im "Labyrinth", schafft es aber mit einem gekonnten Cliffhanger, den Bogen zum Anfang zu schlagen.

Der Titel für den sechsten Band orientiert sich an Heft 5, ist aber trotzdem unnötig reißerisch und typisch nach Manier von Heftromanen, Der Bezug zum Inhalt ist dabei zwar vorhanden, jedoch recht "kreativ" verwertet worden.

Insgesamt ist zu erkennen, dass sich der Hexer weiter steigert und ein eigenes Universum erhält.

Zelda hat insgesamt 179 Rezensionen angelegt.

Alle Rezensionen von Zelda anzeigen.

 
Joomla templates by a4joomla