Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00f698a/components/com_booklibrary/booklibrary.php on line 2910
Horror: Der Hexer 9 - Dagon - Gott aus der Tiefe
  Print
Titel:      Der Hexer 9 - Dagon - Gott aus der Tiefe
Kategorien:      Horror
BuchID:      430
Autor:      Wolfgang Hohlbein
Verlag:      Weltbild
Publikationsdatum:      2003
Edition:      Hardcover
Number of pages:      0
Sprache:      Deutsch
Bewertung:     

4 
Bild:      no-img_eng.gif



Beschreibung:      Robert Craven wird an Bord der Nautilus von Kapitän Nemo in dessen Pläne eingeweiht. Beide kämpfen gegen den mysteriösen Gott aus der Tiefe, Dagon.
Er hält Roberts Freund, Kapitän Bannermann, gefangen, während er versucht, eine gigantische Festung gegen die Thul Saduun zu bauen. Nemo gibt Robert 24 Stunden Zeit, Bannermann zu befreien, bevor er Dagon vernichten will. Doch ein gefährlicher Gegner ist bereits an Bord der Nautilus…

Dieser Band enthält die Hefte:
Der Hexer 13: Der Clan der Fischmenschen
Der Hexer 14: Dagon – Gott aus der Tiefe
Der Hexer 15: Wo die Nacht regiert

   
 

Hier klicken, um alle rezensierten Bücher von Wolfgang Hohlbein anzuzeigen





Rezensionen
05.07.2009
Rezension

05.07.2009 Bewertung:  4 Zelda vergibt 8 von 10 Punkten

UserpicMit Beginn des Dagon-Zyklus geht der Hexer sofort wieder in medias res. Da Dagons Element unzweifelhaft das Wasser ist, ist die ganze Handlung ebenfalls sehr wasserlastig, was aber ganz und gar nicht stört. Ein weiterer wichtiger Hauptcharakter kommt hinzu, den der Leser zumindest vom Namen her kennt: Kapitän Nemo!

Dieser Schachzug passt exzellent in die Handlung und stellt eine enorme Bereichung dar. Zwar habe ich mich immer gefragt, ob auf der Figur Jules Vernes keine Rechte liegen, aber den Leser sollte sich nicht daran stören, wenn alles so gut passt wie hier.
Zur Ergänzung der nassen Umgebung tauchen auch Howard und Rowlf, für lange Zeit schmerzlich vermisst, wieder auf. Ihre Rollen sind jedoch eher geringfügig, was aber durch die Handlung ausgeglichen wird.
Selbige hat allerdings auch kleinere Schwächen. So trägt Robert Craven an einer Stelle ziemlich sinnlos und absolut unlogisch über 50kg Gepäck mit sich herum. Es trifft sich natürlich sehr gut, dass er den ganzen Kram wenig später <i>rein zufällig</i> benötigt, allerdings konnte er das nicht wissen. Ähnliches passiert noch ein paar Mal im ganzen Band.

Das Vorwort stammt auch diesmal von Frank Rehfeld und hat sich eine Nominierung für die sinnloseste Einleitung redlich verdient. Denn die sehr knapp gehaltenen "Hintergrundinfos" bestehen hier fast ausschließlich in einer Nacherzählung von Teil 8, den der Leser eigentlich bereits gelesen haben sollte…

Zelda hat insgesamt 179 Rezensionen angelegt.

Alle Rezensionen von Zelda anzeigen.

 
Joomla templates by a4joomla