Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00f698a/components/com_booklibrary/booklibrary.php on line 2910
Klassik: Der Doppelgänger (1 mp3-CD)
  Print
Titel:      Der Doppelgänger (1 mp3-CD)
Kategorien:      Klassik
BuchID:      11136
Autor:      Fjodor Dostojewski
ISBN-10(13):      3862317153
Verlag:      Der Audio Verlag
Publikationsdatum:      2016-03-18
Number of pages:      0
Sprache:      Deutsch
Bewertung:     

4 
Bild:      cover           Button Buy now



Beschreibung:      Product Description
Lesung. 308 Min.
MP3 Audio CD
Als der Beamte Jakow Petrowitsch Goljadkin eines Tages sein Büro betritt, gerät seine Welt aus den Fugen: Vor ihm sitzt ein Mann, der behauptet er zu sein. Eine nahezu perfekte Kopie - wäre er nicht in allem besser als Goljadkin. Der Doppelgänger ist jünger und attraktiver, glänzt auf dem gesellschaftlichen Parkett und gewinnt sogar die schöne Anna spielend für sich. Goljadkin ist verzweifelt. Die Grenze zwischen Realität und Einbildung beginnt zu verschwimmen, bis er schließlich vollends dem Wahnsinn verfällt. Dostojewskis packende Erzählung über die Suche nach der eigenen Identität - gelesen von Walter Hilsbecher.

Lesung mit Walter Hilsbecher
1 mp3-CD ca. 5 h 8 min
   
 

Hier klicken, um alle rezensierten Bücher von Fjodor Dostojewski anzuzeigen





Rezensionen
25.01.2019
Der Meister uns sein Frühwerk

25.01.2019 Bewertung:  4 ragantanger vergibt 8 von 10 Punkten

Userpic

Doppelgänger und Doppelidentitäten sind ja ein häufiges Thema im Sujet der Literatur. Kein Wunder, denn erstens ist dies qua Traumfähigkeit das urerste Recht des Menschen und zweitens lassen sich darauf aufbauend allerlei lustige, dramatische, spannende und verstörende Geschichten daraus spinnen. Und wie so oft schafft dies keiner besser als der größte aller Spinner (Fadenspinnender um genau zu sein), nämlich Fjodor Dostojewski. Nichtsdestotrotz wird dieses Frühwerk (es ist in den 1840er Jahren seine erst zweite Veröffentlichung) von Kritikern wie Lesern eher abgelehnt. Selbst der Meister gab später zu, dass er wild und ungestüm und unter Zeitdruck dieses Werk herausgeschossen hatte. Doch für die spätere Entwicklung seines Schaffens ist dieser Roman sehr wichtig, denn es enthält das, was in den weiteren Werken ausgearbeitet wurde. Schlagworte wie Zwiespalt, Minderwertigkeitsgefühle, die innere Zerrissenheit, werden in den großen Werken reif und trächtig gefeilt. Und doch: mit Hilfe der perfekten Lesung von Walter Hilsbecher ist wahre Größe nicht zu leugnen. Denn es ist die Idee, die Vision, der Plot, die so faszinieren; auch wenn die Sprache und der Aufbau noch nicht die volle Saftigkeit der späteren Klassiker haben. Dostojewski ist immer und überall ein Muss – weil: ein psychologischer Genuss.

 

 


ragantanger hat insgesamt 279 Rezensionen angelegt.

Alle Rezensionen von ragantanger anzeigen.

 
Joomla templates by a4joomla