Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00f698a/components/com_booklibrary/booklibrary.php on line 2910
Klassik: Grosse Erwartungen
  Print
Titel:      Grosse Erwartungen
Kategorien:      Klassik
BuchID:      510
Autor:      Charles Dickens
ISBN-10(13):      3150015626
Verlag:      Reclam, Philipp, jun. GmbH, Verlag
Publikationsdatum:      1993
Edition:      Taschenbuch
Number of pages:      754
Sprache:      Deutsch
Bewertung:     

5 
Bild:      cover           Button Buy now



   
 

Hier klicken, um alle rezensierten Bücher von Charles Dickens anzuzeigen





Rezensionen
05.07.2009
Rezension

05.07.2009 Bewertung:  5 Anonym vergibt 10 von 10 Punkten

Userpic

Pip wächst bei seiner Schwester und deren Mann, einem Schmied, auf. Eines Tages wird er zum Spielen zu der reichen alten Dame Miss Havisham geschickt. Im halb verfallenen Haus, in dem die Zeit stehen geblieben zu sein scheint, trifft er auf Estella, die Adoptivtochter Miss Havishams. Weil sie so schön, vornehm und unnahbar ist, verliebt sich Pip sofort in sie. Von diesem Tag an hat er nur einen Wunsch - ein Gentleman zu werden und Estellas Herz zu erobern. Dieser Wunsch scheint sich einige Jahre später zu erfüllen, als ein unbekannter Wohltäter Pip mit "großen Erwartungen" ausstattet, sprich: ihn als seinen Erben einsetzt.
Aber am Ende kommt natürlich alles ganz anders als erwartet.

Normalerweise stellt man sich, sobald man den Namen Dickens hört, schwierige Lektüren vor. Jedenfalls ist das bei mir immer der Fall. Um so größer war meine Überraschung, als sich "große Erwartungen" als ein leicht zu lesendes Buch herausstellte. Ich hatte die ganze Zeit über das Gefühl, in einem kuscheligen Sofa vor dem Kamin zu sitzen und jemandem zuzuhören, der mir Pfeife rauchend seine Lebensgeschichte in einfachen Worten erzählt. 
Dickens schafft es, selbst den unbedeutendsten Nebenfiguren Leben einzuhauchen. Ob Mr. Pumblechook, Mrs. Pocket oder Trabbs Laufbursche - all diese Figuren kann man sich beim Lesen genau vorstellen.

Die Geschichte selbst zieht einen von der ersten Seite an in ihren Bann, als Leser ist man Zeuge, wie das Kind Pip zum Teenager und schließlich zum Mann wird, wie ihn die großen Erwartungen verändern und er nach und nach zu sich selbst findet.

"Große Erwartungen" hat es in meine Klassiker-Top 5 geschafft und wird dort sicher noch eine ganze Weile bleiben.


Anonym hat insgesamt 0 Rezensionen angelegt.

Alle Rezensionen von Anonym anzeigen.

 
Joomla templates by a4joomla