Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00f698a/components/com_booklibrary/booklibrary.php on line 2910
Kinderbuch: Die Entdeckung. Drachenthal 01. 3 CDs
  Print
Titel:      Die Entdeckung. Drachenthal 01. 3 CDs
Kategorien:      Kinderbuch
BuchID:      1272
Autor:      Heike Hohlbein, Wolfgang Hohlbein
ISBN-10(13):      3800080060
Verlag:      Ueberreuter
Publikationsdatum:      2003-03
Edition:      Ungekürzte Fassung.
Number of pages:      0
Sprache:      Deutsch
Bewertung:     

4.5 
Bild:      cover           Button Buy now



   
 

Hier klicken, um alle rezensierten Bücher von Heike Hohlbein, Wolfgang Hohlbein anzuzeigen





Rezensionen
18.04.2010 09.06.2010
Alte Bekannte - Neue Abenteuer

18.04.2010 Bewertung:  4 roccosmom vergibt 8 von 10 Punkten

Userpic

Der Drache Rangarig überbringt dem mächtigen und alten Zauberer Themistokles einen magischen Brief, über dessen Inhalt der alte Zauberer gar nicht erbaut ist. Er soll Dekan an der Drachenthaluniversität werden. Ein Job, den man nur ausgedienten Zauberern anbieter! Doch Rangarig überredet seinen alten Freund dazu die Stelle anzunehmen. Und so fliegen die beiden zur Universität, wo katastrophale Zustände herrschen.Nur die Problemkinder der magischen Gesellschaft sind dort zugegen. Und die lassen sich von Themistokles nicht beeindrucken. Vor allem der Drache Feuer sorgt für Unruhe und macht Themistokles, sowie seinen Mitschülern, das Leben schwer.

 

Währenddessen erfährt Rebekka in der normalen Welt, das sie für ein Jahr auf das Internat Drachenthal gehen soll. Natürlich ist sie davon überhaupt nicht begeistert, aber ihr bleibt nichts anderes übrig als sich zu beugen. Und schon bei der Ankunft stellt Rebekka fest, das mit dem Internat etwas nicht stimmen kann. In ihrer Zimmernachbarin Samantha hat sie dann auch noch eine gefährliche Feindin. Denn Samantha will das Geheimnis um Drachenthal lüften. Deshalb gefällt es ihr gar nicht, das Rebekka direkt am ersten Tag behauptet der Legende Peer begegnet zu sein.

 

\"Drachenthal\" ist eine ungekürzte Fassung und besteht aus 3 CDs. \"Die Entdeckung\" ist dabei das erste von drei zusammenhängenden Hörbüchern.

Wer die Märchenmond-Bücher von Wolfgang und Heike Hohlbein kennt, der wird schnell alte Bekannte wieder erkennen und sich über das wieder sehen bzw. hören freuen.

Was ich toll finde, ist, das Wolfgang Hohlbein sein Werk selber als Sprecher vorliest. Ein professioneller Sprecher hätte Drachenthal wahrscheinlich mit mehr Stimmfarben und Emotionen versehen, aber ich bin der Meinung das Wolfgang Hohlbein es trotzdem gut gemacht hat. Und die Hintergrundgeräusche/Hintergrundmusik bringen auch genügend Leben in dieses Hörbuch.

 

Meiner Meinung nach dürfte \"Drachenthal\" jung und alt gleichermaßen gefallen. Selbst mein kleinster Sohn, mit seinen fast 3 Jahren, hat schon begeistert zugehört und der Geschichte gebannt gelauscht.


roccosmom hat insgesamt 134 Rezensionen angelegt.

Alle Rezensionen von roccosmom anzeigen.

Hohlbein begeistert mal wieder mit einem zauberhaften Auftakt zu einer neuen Fantasyreihe!

09.06.2010 Bewertung:  4.5 Cornelia Bruno vergibt 9 von 10 Punkten

Userpic

Das Hörspiel startet in Märchenmond, der alte Zauberer Themistokles bekommt einen Brief, er soll nach Drachenthal und dort unterrichten. Das schmeckt ihm gar nicht!
Zur gleichen Zeit in der realen Welt: Das Mädchen Rebekka will nicht ins Internat. Sie kommt sich abgeschoben vor, als ihre Eltern beschließen sie für ein Jahr ins Internat Drachenthal zu schicken, weil sie selbst beruflich nach Amerika müssen und Rebekka nicht mitnehmen möchten. Schon vor der Ankunft merkt Rebekka, daß irgendetwas nicht stimmt, sie meint ein Einhorn zu sehen und folgt einem namenlosen Jungen bis zum Internat. Dort gehen die seltsamen Begebenheiten weiter, so glaubt sie einen goldenen Drachen der über das Internat - welches einer Burg gleicht – fliegen zu sehen. Und plötzlich weiß sie auch wie der Junge heißt, nämlich „Peer“.
Rebekka stellt sehr schnell fest, daß sie nicht auf einem normalen Internat gelandet ist, hier gibt Mitschüler die Elfen, Kobolde, Drachen und andere Fantasiegestalten sind. Und auch die Lehrer sind nicht einfach nur Menschen, nein es sind Magier und Zauberer.
Rebekka hat eine Aufgabe, sie muss Peer helfen.... wird ihr das Gelingen?!

Wolfgang und Heike Hohlbein haben mit Drachenthal „Die Entdeckung“ ein zauberhaftes und fantastisches Debüt für die Kinder-Fantasyreihe „Legende vom Drachenthal geschaffen. In dieser Geschichte trifft man auf alte Bekannte aus Märchenmond, was Fans bestimmt begeistern dürfte.
Herr Hohlbein liest das Buch in diesem Hörspiel selbst und wenn er es auch nicht wie ein Profi kann, so macht es doch Spaß ihm zuzuhören. Der Wechsel zwischen der realen Welt in die Fantasywelt Märchenmond ist den Autoren sehr gut gelungen.

Zum Cover ist zu sagen, daß das Mädchen auf dem Drachen sofort eine Fantsygeschichte vermuten lässt. Auch die Illustrationen von Katharina Grossmann-Hensel sind sehr schön und geben ein wenig Aufschluss, über das Aussehen der Figuren. Für alle fantasybegeisterte Kinder und auch Erwachsene ein absolutes Muss!


Cornelia Bruno hat insgesamt 0 Rezensionen angelegt.

Alle Rezensionen von Cornelia Bruno anzeigen.

 
Joomla templates by a4joomla