Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00f698a/components/com_booklibrary/booklibrary.php on line 2910
Kinderbuch: Das Weihnachtsschwein: Illustriert von Daniel Schreiber
  Print
Titel:      Das Weihnachtsschwein: Illustriert von Daniel Schreiber
Kategorien:      Kinderbuch
BuchID:      10390
Autor:      Kinky Friedman
ISBN-10(13):      3426653192
Verlag:      Knaur HC
Publikationsdatum:      2012-10-01
Number of pages:      176
Sprache:      Deutsch
Bewertung:     

5 
Bild:      cover           Button Buy now



   
 

Hier klicken, um alle rezensierten Bücher von Kinky Friedman anzuzeigen





Rezensionen
04.01.2014
Eine wundervolle Weihnachtsgeschichte

04.01.2014 Bewertung:  5 Tialda vergibt 10 von 10 Punkten

Userpic

Klappentext:

Ein ganz besonderer Junge. Ein kleines sprechendes Schwein. Und die wahre Bedeutung des Weihnachtsfestes.

Der kleine Benjamin hat noch nie in seinem Leben ein Wort gesprochen – vielleicht, weil er den Menschen tief in die Seele schauen kann; weil er das sieht, was war, und das, was kommen wird. Meistens jedenfalls. Denn mit einem hat Benjamin nicht gerechnet: dass er mitten in einer kalten Dezembernacht zum ersten Mal einen wahren Freund finden kann – und dass dies nicht nur sein Leben verändern wird …

Rezension:

“Das Weihnachtsschwein” von Kinky Friedman mit den Illustrationen von Daniel Schreiber ist rundum gelungen. Dies zeigt sich schon am stimmungsvollen Cover mit den beiden Protagonisten, auf dem, wenn man es ins Licht hält, unzählige Schneeflocken glänzen.

Geschrieben ist die Geschichte wie ein Märchen – einfach und doch eindrucksvoll und so setzen sich die Worte wie magische Schneeflocken auf das Herz des Lesers. Obwohl das Buch so dünn ist, hat es mich schwer beeindruckt und so sehr berührt, dass am Ende sogar einige kleine Tränen flossen.

Es geht um den kleinen Benjamin, der seine Eltern nicht kennt, noch nie ein Wort gesprochen hat, bei einem armen, alten Bauernehepaar wohnt und wundervoll malen kann. Letzteres kam dem König zu Ohren und so wird Benjamin beordert, das alljährliche Bild mit der Krippenszene zu malen – gelingt ihm das Bild, sind die Schulden seiner Pflegeeltern getilgt und sie können den kleinen Bauernhof behalten. Als er dann in den Nächten im Stall das Bild malt, nimmt plötzlich das Schwein Kontakt zu ihm auf und es entsteht eine tiefe Freundschaft.

Abgerundet wird diese wundervolle Geschichte mit farbigen Illustrationen, die direkt ins Herz treffen. Was ich außerdem toll fand ist, dass ich zu keiner Zeit ahnte, wie sich die kurze Story entwickeln würde, was bei einem so dünnen Buch doch eine kleine Kunst ist. Vor allem das Ende hat mich tief erschüttert, da ich auf keinen Fall mit einem solchen Ausgang gerechnet hätte.

Geeignet ist das Buch sowohl für Kinder als auch für Erwachsene – am besten man liest es zusammen und in der Vorweihnachtszeit (im nächsten Jahr dann ;) ).

Fazit:

Eine wundervolle kurze Weihnachtsgeschichte, die den Leser tief berührt.


Tialda hat insgesamt 386 Rezensionen angelegt.

Alle Rezensionen von Tialda anzeigen.

 
Joomla templates by a4joomla