Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00f698a/components/com_booklibrary/booklibrary.php on line 2910
Mystery: Der Fluch von Belheddon Hall: Roman
  Print
Titel:      Der Fluch von Belheddon Hall: Roman
Kategorien:      Mystery
BuchID:      1349
Autor:      Barbara Erskine
ISBN-10(13):      3453401980
Verlag:      Heyne Verlag
Publikationsdatum:      2005-10-05
Edition:      Hardcover
Number of pages:      496
Sprache:      Deutsch
Bewertung:     

5 
Bild:      cover           Button Buy now



   
 

Hier klicken, um alle rezensierten Bücher von Barbara Erskine anzuzeigen





Rezensionen
24.05.2010
Spannend durch und durch!

24.05.2010 Bewertung:  5 Cornelia Bruno vergibt 10 von 10 Punkten

Userpic

Joss, die als Baby zur Adoption weggeben wurde möchte nach der Geburt ihres Sohnes herausfinden, wo ihre Wurzel sind. Sie fragt sich, was eine Mutter dazu veranlassen mag, ihr Kind einfach wegzugeben. Auf der Suche nach ihren Eltern findet sie ihr Geburtshaus Belheddon Hall. Sie findet heraus, daß ihre Eltern bereits verstorben sind und sie von ihrem Mutter das Haus vererbt bekommen hat. Nach dem Einzug ereignen sich merkwürdige Dinge, Joss hört Stimmen, sieht merkwürdige Schatten... Der Legende nach soll der Teufel auf Belheddon Hall wohnen. Joss glaubt nicht so recht daran und macht sich auf, dem wahren Grund auf die Schliche zu kommen, ohne zu ahnen in welcher Gefahr sich ihr Mann und ihr Sohn befinden...

Das Buch ist einfach nur spannend und anrührend. Der Autorin gelingt es hervorragend die Spannung aufrecht zu erhalten. Während des Lesen lernt man das Wesen der Prota kennen, man leidet, hofft und bangt mit ihr. Man lernt eine verletzlich-ängstliche, als auch sehr starke Frau kennen. Auch die anderen Figuren, allen voran ihr kleiner Sohn Tom als auch ihre Schwester Lyn sind sehr gut beschrieben. So wird dem Leser schnell klar, daß Lyn ziemlich eifersüchtig auf ihre Adoptivschwester ist, deren Sohn aber über alles liebt. Das Buch birgt viele Rätsel, die es gilt zu ergründen. Man fragt sich fortwährend, wer ist der Schattenmann, der die Rosen bringt und warum will Joss trotz allem auf Belheddon bleiben, welcher Bann liegt auf diesem Gutshaus?


Der Schreibstil ist flüssig, man kann sich durch gute Beschreibung und Details sehr gut ein Bild von dem Haus, dessen Umgebung und den Menschen dort machen. Es ist ein Buch, daß man sobald man es begonnen hat nicht mehr aus der Hand legen möchte. Man könnte sagen, es zieht einen in seinen Bann und man möchte das Rätsel um den \"Blechmann\" lösen!


Ich kann es nur jedem empfehlen, der spannende und gefühlsbetonte Bücher liebt.


Cornelia Bruno hat insgesamt 0 Rezensionen angelegt.

Alle Rezensionen von Cornelia Bruno anzeigen.

 
Joomla templates by a4joomla